SAMMLUNG GLAWAR


home museum geschichte gruender sammlung
aktuelles oeffnungszeiten kontakt & anfahrt gaestebuch partnerlinks
RÍMER & KELTEN
literatur

Alte Höhenwege verbanden die keltischen Festungen am Petzenabhang und sicherten die Urbarmachung der Kelten, welche das „Norische Eisen“ als begehrte Handelsware erzeugten.

Von COLATIO (heute Windischgräz / Slovenj Gradec) kommend durchzog die Römerstraße das Loibacher Feld Richtung IVENNA (heute Globasnitz) und weiter zur Provinzhauptstadt VIRVNVM (am Zollfeld). Zahlreiche Bodenfunde und Grabdenkmäler geben noch heute Zeugnis von der regen Handelstätigkeit. Im Straßendorf LOIBACH befand sich die ausgedehnte Handelsstation „ POEDICVM“, wo sich der erschöpfte Reisende erholen und seine Ausrüstung ergänzen könnte, bevor er in die Hauptstadt gelangte. Die Funde geben einen Einblick in Handel und Brauchtum der alten Hochkulturen in Mitteleuropa.

 

 

 

 

 

 

 

zurueckzurück
vorwärts vorwaerts